Website für das Shipyard Coffee Project

Website für das Shipyard Coffee Project

Projekt-Beschreibung

Im Februar 2017 durfte ich mich bei Julian, meinem Kaffee-Röster und Barista des Vertrauens, für die besten Kaffeebohnen erkenntlich zeigen, die ich bis dato verwendet hatte. Das Ergebnis war eine Website für sein Shipyard Coffee Project, bei dem besonderer Wert darauf gelegt wird, dass auch wirklich jeder an der Wertschöpfungskette Beteiligte vom Kaffeeanbau und -handel fair entlohnt wird. Schaut doch mal vorbei und bestellt ein paar der wunderbaren, selbst gerösteten Bohnen!

Und für alle Hobby-Barista: Zu diesem Thema, das mir selbst stark am Herzen liegt, habe ich sogar einen Blog-Artikel geschrieben, den ihr hier findet.

Zum Schluss noch ein visueller Eindruck der Site:

Projekt-Details